Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2022
Der Inhalt:
Artikel vorlesen lassen

Frauenweihe
Neue Apostelinnen

vom 07.10.2022
In der Neuapostolischen Kirche stehen in Zukunft Frauen alle Ämter offen
Die Neuapostolische Kirche weiht in Zuknft auch Frauen (Foto: Harald Oppitz/KNA)
Die Neuapostolische Kirche weiht in Zuknft auch Frauen (Foto: Harald Oppitz/KNA)

Die Neuapostolische Kirche macht einen Schritt in Richtung Gleichberechtigung der Geschlechter und ordiniert ab dem nächsten Jahr auch Frauen. Bisher waren die Ämter Diakon, Priester und Apostel nur Männern vorbehalten. »Vor Gott, dem Schöpfer, sind Mann und Frau gleichberechtigt«, erklärte der Stammapostel Jean-Luc Schneider, der internationale Kirchenleiter, die Entscheidung. »Es gibt keine zwingenden Gründe, Unterschiede zu machen.« Die Praxis, nur Männer in geistliche Ämter zu berufen, sei in der rund 160-jährigen Geschichte der Neuapostolischen Kirche nicht umfassend lehrmäßig begründet worden. Weltweit gehören ihr etwa 9 Millionen Menschen an, in Deutschland sind es 315 000 Mitglieder.

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 19/2022 vom 07.10.2022, Seite 42
Gott vertrauen
Gott vertrauen
Navid Kermani über den Schatz religiöser Traditionen in einer taumelnden Welt
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
Schlagwort:
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00