Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2015
»Der Papst muss liefern«
Publik-Forum-Streitgespräch über Reformen in der katholischen Kirche
Der Inhalt:

Einspruch: Höchst einseitige Weltsicht

vom 09.10.2015

Zu: »Die ewige Doppelmoral«
(17/15, Seite 12-15)

Michael Lüders mag es gerne eindeutig, auch wenn er betont, dass es keine Patentrezepte gibt. Patentiert ist aber seine Überzeugung, dass entweder die »Israel-Lobby« oder »der Westen« für Kriege und Konflikte im Mittleren Osten verantwortlich sind. Es geht hier nicht darum, Verbrechen und Fehler der westlichen Staaten zu leugnen. Die Welt ist aber komplexer. Auch andere Akteure sind im Spiel, die keineswegs lediglich als Marionetten des Westens ihre eigenen Interessen verfolgen. Die Benachteiligung der Sunniten im Irak wird gegen den Rat der USA fortgesetzt; der Krieg von Baschar al-Assad gegen das eigene Volk bleibt international ungeächtet, nicht weil der Westen, sondern weil Russland seine schützende Hand ausgestreckt lässt; der IS wird von sunnitischen Gruppen, nicht vom Wes

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen