Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2015
Der Inhalt:

Streikrecht oder kein Streikrecht

vom 11.09.2015
Das Bundesverfassungsgericht weist Ver.di-Beschwerde zurück
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Ein ewiger Streit? Seit 1956 gibt es juristischen Auseinandersetzungen vor dem Bundesarbeitsgericht zwischen den Gewerkschaften und den Kirchen wegen des Arbeitsrechts. Damals verfügte das Bundesarbeitsgericht in der sogenannten »Anstreicher-Entscheidung«, dass die katholische Kirche jedem Beschäftigten kündigen könne, der im Privatleben gegen fundamentale Glaubenssätze verstoße.

Anfang September wies das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erneut eine Klage der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di gegen zwei evangelische Landeskirchen und sieben Diakonie-Einrichtungen in Westfalen und Niedersachsen als unzulässig zurück. Gestritten wird darüber, ob das Streikverbot, das sich im kirchlichen Dienstrecht aus der sogenannten Dienstgeme

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!