Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2014
Der Inhalt:

Ethisch Geld anlegen

Worauf Investoren achten sollten
von Wolfgang Kessler vom 08.08.2014
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Prokon, Solar Millennium – Anleger, die bei diesen Unternehmen mit großem Engagement in Windkraft und Sonnenenergie investiert haben, müssen mit Verlusten rechnen. Und nicht nur das: Diese Betriebe haben ethische oder nachhaltige Geldanlagen in Misskredit gebracht.

Soll man sein Geld überhaupt noch nach ethischen Kriterien anlegen? Die Antwort ist einfach: Ja. Bewusste Geldanlagen in sozial und ökologisch zukunftsweisende Unternehmen und Projekte sind wichtig. Banken und Finanzdienstleiter richten sich oft nur nach der Rendite. Bedenken, in Rüstungsfirmen oder Atomkonzerne zu investieren, kennen sie nicht.

Andererseits gilt: Sozial oder ökologisch bedingte Investments sind weder über die Mechanismen des Geld

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00