Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2013
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Der letzte Brief
Artikel vorlesen lassen

Demenz mit Mitte fünfzig

von Monika Herrmann vom 16.08.2013
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Helga Rohra
Aus dem Schatten treten
Mabuse-Verlag. 4 CDs. 22,90 €

Bis die Diagnose feststand, dauerte es Jahre. Die Autorin, die ihre eigene Geschichte spricht, schildert eindrücklich und berührend die ersten Symptome, ihre Verzweiflung, ihre Hoffnung und dann die Vermutung: Es könnte Demenz sein. »Etwas stimmt nicht mit mir« – mit dieser Tatsache hat sie sich gequält, fühlte sich alleingelassen und konnte kaum ihren Alltag bewältigen. »Sie leiden an Lewy-Body-Demenz«, hieß es; eine seltene Form, die bei jüngeren Menschen auftritt und nicht heilbar ist. Rohra wird aktiv, verlässt die Isolation, verliert die Scham, outet sich und reist durch die Welt. Als gefragte Expertin hält sie Vorträge auf medizinischen Kongressen und engagiert sich bei der

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00