Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2014
Der Inhalt:

Salafist ausgepfiffen

vom 23.05.2014
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Gegenwind für den salafistischen Prediger Pierre Vogel bei einem Auftritt in Nürnberg: Sieben christliche, jüdische und muslimische Gemeinden und Vereinigungen haben in der Nürnberger Jakobskirche ein ökumenisches Friedensgebet veranstaltet, um gegen die fundamentalistische Auslegung des Islams durch die Salafisten zu protestieren. 200 Menschen nahmen daran teil. Die Predigt des ehemaligen Boxers Vogel auf dem Jakobsplatz ging dann in einem Konzert von Glockenläuten, Trillerpfeifen sowie Sprechchören von Gegendemonstranten unter. Vogel war 2001 konvertiert und Salafist geworden. Das Weltbild der Salafisten sieht Christen, Juden und auch aufgeschlossene Muslime als Feinde.

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00