Zur mobilen Webseite zurückkehren

Busfahren in Hamburg mit Lesestoff

vom 23.04.2010
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

In Hamburg sind ab sofort Busse mit Büchern unterwegs. Die Pinneberger Verkehrsgesellschaft (PVG) hat ihren ersten Linienbus mit einem roten Bücherregal ausgestattet, 99 weitere sollen folgen. Den Lesestoff stellt das Gebrauchtwarenkaufhaus »Stilbruch« der Hamburger Stadtreinigung, teilte die PVG mit. Die Bücher können im Bus kostenlos gelesen, mitgenommen oder gegen eigene Bücher getauscht werden.