Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2013
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

In der Sackgasse

von Claudia Mende vom 08.02.2013
In Ägypten ringen Liberale und Islamisten um die Kulturhoheit. Die Armen sind beiden Gruppen gleichgültig. Ein Besuch in Kairo
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Der Glasbläser Hassan Arabesk lebt mit seiner Familie in einem Armenviertel nahe der islamischen Altstadt von Kairo. Hier sind die Straßen vermüllt, die engen Häuser vom Ruß geschwärzt und die hygienischen Verhältnisse katastrophal. Schichten von schwarzem Staub kleben auf Türen, Fenstern und den Plastikstühlen vor den Häusern. Trotzdem hat sich Arabesk mit seiner Werkstatt eine Existenz aufgebaut. Er gehört zu den letzten, die in eigener Werkstatt altes Glas einschmelzen und daraus buntes Recycling-Glas herstellen. Der Glasbläser ist stolz auf sein Lebenswerk und trotzdem verzweifelt, wenn er an die Zukunft denkt.

Er hat für die Ausbildung seines Sohnes Saber gearbeitet. Zwei hervorragende Abschlüsse in Arabisch hat der junge Mann. Die Hochschulbildung sollte eine Eintrittskarte in ein bessere

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!