Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2015
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

vom 16.01.2015
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Norbert Feldhoff, Domprobst in Köln, will auch bei weiteren Pegida/Kögida-Demonstrationen die Beleuchtung des Doms ausschalten. Für seine Protestaktion bei der ersten Anti-Islam-Demo in Köln habe er viel Zustimmung bekommen, auch international, sagte Feldhoff. Allerdings habe es auch Kirchenaustritte gegeben. »Aber das Gesamtbild sagt mir doch, wir müssen unsere Linie beibehalten.«

Ute Elisabeth Gabelmann, Stadträtin der Piratenpartei in Leipzig, hat eingeräumt, dass die Initiatoren eines Bürgerbegehrens »(K)eine Million« ihr Ziel verfehlt haben. Sie wollten einen Beschluss des Leipziger Stadtrates, nach dem der hundert

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00