Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2021
Am Ende helles Glück.
Wie lassen sich Nahtoderfahrungen deuten?
Der Inhalt:

Menschen mit Behinderung
Endstation Werkstatt

von Chiara Prestin vom 24.11.2021
Ein geschützter Arbeitsplatz mit wenig Stress – oder monotones Sortieren für wenig Geld? Zwei Frauen arbeiten nach ihrer psychischen Erkrankung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Nur eine von beiden ist zufrieden mit ihrer Situation.
Mit Mundschutz und Plexiglasscheiben wegen Corona: Näherinnen in der Betheler Textilwerkstatt »Julia von Bodelschwingh« in Bielefeld (Foto: epd-bild/Christian Weische/Bethel)
Mit Mundschutz und Plexiglasscheiben wegen Corona: Näherinnen in der Betheler Textilwerkstatt »Julia von Bodelschwingh« in Bielefeld (Foto: epd-bild/Christian Weische/Bethel)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Das AlexOffice in Köln Kalk: In dem modernen Großraumbüro riecht es nach Kaffee. Jeder Arbeitsplatz ist mit einem Computer ausgestattet. Je vier Schreibtische stehen als Gruppentische zusammen. Hier hat die Designagentur der Alexianerwerkstätten ihren Sitz. Alle Beschäftigten haben individuelle Arbeitszeiten. Die einen kommen schon morgens, die anderen erst gegen Mittag. Sie entwickeln für die Alexianer GmbH, ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, sowie für andere Unternehmen Grafik- und Webdesign, Logos und Illustrationen – durchaus anspruchsvolle Tätigkeiten. In einem aber unterscheidet sich das Alex-Office von anderen Designagenturen: von Hektik keine Spur. Und einmal am Tag machen die Beschäftigten mit einer Behinderu

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.