Zur mobilen Webseite zurückkehren

Ich lese komplett von hinten bis vorne

vom 29.11.2021
von Peter Kobert

Wie lange ich Publik-Forum konsequent lese, kann ich nicht sagen. Es muss etwa seit Ende der achtziger Jahre sein. Das ist die einzige Zeitschrift, die ich seitdem von hinten bis vorne komplett lese.

Publik-Forum zog mit uns in die Schweiz, wo wir 20 Jahre lebten, und zog dann wieder mit zurück nach Deutschland.

Der kritische, konstruktive und alle Seiten einbeziehende Journalismus hat mich in den neunziger Jahren, als Kardinal Ratzinger und der Papst die Befreiungstheologen vehement bekämpften und in Europa rücksichtslos extrem konservative Bischöfe einsetzten, veranlasst, aus der römisch-katholischen Kirche auszutreten. Ich wurde altkatholisch. Das habe ich nie bereut und in den letzten Jahren wurde mein Entschluss noch bestärkt und bestätigt.

Die Bündelung von Beiträgen zu einem Hauptthema pro Ausgabe finde ich sehr gut.

Ich wünsche Publik-Forum weiterhin viel Erfolg und weiterhin so informativ und kritisch wie bisher zu bleiben.

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.