Zur mobilen Webseite zurückkehren

Es sind die Menschen

vom 28.11.2021
von Gudrun Rehmann

Sie fragen zum 50. Geburtstag der Zeitschrift, was sie mir bedeutet während all der Jahre, seitdem ich sie lese. Das sind die MENSCHEN, die Sie darstellen: unter »Aufgefallen«, »Menschen und Meinungen«, »Sozialprotokoll«, »Aufstehen & Handeln« und – nicht zu vergessen – die Kleinanzeigen, auf die ich mehrmals geantwortet habe, woraus sich schöne, dauerhafte Briefwechsel ergaben.

Ein Beispiel möchte ich herausheben: Auf Seite 34 (Religion & Kirchen) haben Sie in Nr. 17/2021 Ralf-Uwe Beck vorgestellt. Der Name war mir seit Gründung von »Mehr Demokratie« (eine Initiative, der ich von Anfang an beigetreten war) bekannt. Was der Mann außerdem alles ist, entnahm ich Ihrer Darstellung und bin begeistert! Ich bedanke mich eigens für diese »Aufklärung«.

So kann ich Sie nur bitten, Publik-Forum menschenfischend weiterzuführen. Auch die Fotos, die Sie beifügen, zeigen vorwiegend Menschen (über 55 einzelne in der letzten Nummer, von den Gruppenaufnahmen abgesehen – dann wären es Hunderte).

Mit den besten Geburtstagswünschen schon jetzt!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.