Zur mobilen Webseite zurückkehren

Wir werden sehen, ob wir Mitmensch bleiben

vom 06.04.2020
von Petra Ng‘uni

SARS-CoV-2

wochen nach der
medialen dauerbefürchtung
ist das virus eingetroffen
in deutschland

wie konnte das passieren
waren doch zuvor
stets die unwahrscheinlichkeiten
des besseren systems wegen
beschwichtigend hergebetet worden
und zugleich sensationshungrige mediennutzer
gesättigt mit gruseligen bildern
von verseuchten zonen fernab
und täglich steigenden zahlen
und die aktionistische rettung
richtiger passbesitzer daraus

politiker wechseln
aus hygienischen gründen
täglich die meinung
ich wasche meine hände öfter
mehr noch sorge ich mich
um die hygiene der menschlichkeit
wird sie stärker sein
als die uralte angst vor ansteckung
aus vorzeiten
in denen auch die segnungen der globalisierung
noch zukunft waren

wir werden sehen
ob wir fortschritte
gemacht haben
und mitmensch bleiben

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.