Zur mobilen Webseite zurückkehren
vom 23.03.2021
von Johann Wagner

Wenn – dann

Wenn der Virus aufgibt,
die Schutzmasken verstaut werden
und die Schutzkleidung sich türhoch stapelt
wenn Türklinken angstfrei angefasst werden dürfen
und die Seife wieder geschont wird
wenn der »wie-geht-es-dir-Blick« sich zur Ruhe setzt
und Freunde wieder umarmt werden dürfen
wenn die Zollkontrollen beendet
und die Hamsterkäufe Vergangenheit sind
wenn in den Nachrichten
die C-Wörter in die Ablage kommen
und alle Schüler wieder ihre Ranzen schnüren
dann, dann, dann
dann umarme ich Gott und die Welt
oder doch zumindest alle Freunde
gehe täglich ins Kino
dreimal in der Woche essen
besuche alle geöffneten Museen
kaufe dutzendweise Konzertkarten
geht auf Veranstaltungen mit 5000 Besuchern
beende den Menschen Sicherheitsabstand
niese Lust erfüllt ohne die Hand vorzuhalten
dann besuche ich rundum alle Freunde
und denke nur noch an
Friede, Freude, Fahrrad fahren.

Lockdown

Auf menschenleeren Straßen
langweilt sich das Kopfsteinpflaster.
Schaufensterauslagen
bewundern sich selbst.
Bücher zählen ihre Seiten
keiner schlägt sie auf.
Verwaiste Straßenbahnen
verstopfen mürrisch das Depot.
Auf dem Standesamt
heiraten sich die Formulare.
Verwöhnte Tauben
weinen den Brotkrumen nach.
Kanalratten reichen eine Petition ein
ihnen droht Hungersnot.
In menschenleeren Stadtgärten
trauern die Tulpen.
Kirchenglocken
läuten Einsamkeit.

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an datenschutz@publik-forum.de.

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.