Zur mobilen Webseite zurückkehren
vom 12.01.2021
von N. N.

Eine Kontaktanzeige in meinem Alter?

Jetzt bin ich schon so lange allein, und mit diesen 15 Jahren bin ich gut umgegangen. Habe mich um meine Kinder und Enkelkinder gekümmert und um mich.
Ich fühle mich wohl, so wie es ist.

Doch die Ankündigung meiner Pensionierung im Jahr 2021, und dann auch der bevorstehende 65. Geburtstag und natürlich der Corona-Lockdown haben in mir neue Wünsche entstehen lassen.

Also eine Kontaktanzeige? – Mit dieser Frage kommt mein Bruder auf mich zu. Ein »Du« neben mir – das wäre schön.

Und dann passiert das Unglaubliche, das nicht mehr Erwartete, A. meldet sich »neugierig« per Mail, und es beginnt ein regelmäßiger Austausch von Gedanken und vielen Worten. Wir stellen viele Gemeinsamkeiten fest und stellen uns dann nach vielen Telefonaten die Frage, ob wir es wagen möchten, uns auf einen gemeinsamen Weg einzulassen.

Zwei lange Leben wollen erzählt, Erfahrungen geteilt, Gemeinsamkeiten entdeckt, Unterschiede ausgehalten werden.

Verliebt?, werde ich gefragt.
Nein.
Das ist anders.

Was ist das zwischen uns?
Und »Du« antwortest: »Dafür brauchen wir kein Wort.«

Und ein Weg beginnt…

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an datenschutz@publik-forum.de.

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.