Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Küng: Kirchenspaltung beenden!

von Hans Küng 01.03.2017
Vor fünfhundert Jahren reformierte Martin Luther die Kirche. Was ist von diesem Geist des Aufbruchs geblieben? Der katholische Reformtheologe Hans Küng wendet sich nach Rom und fordert: »Überwindet die Kirchenspaltung – jetzt!«
Zwei Gebäude, die für die getrennten Kirchen stehen: Die Schlosskirche in Wittenberg mit ihrer berühmten Tür, an die Luther seine 95 Thesen geheftet haben soll; die Kuppel des Petersdoms im Vatikan. Der Theologe Hans Küng (rechts) fordert: Beendet endlich die Kirchenspaltung! (Fotos: pa/Naupold; pa/Steiner; pa/Franke)
Zwei Gebäude, die für die getrennten Kirchen stehen: Die Schlosskirche in Wittenberg mit ihrer berühmten Tür, an die Luther seine 95 Thesen geheftet haben soll; die Kuppel des Petersdoms im Vatikan. Der Theologe Hans Küng (rechts) fordert: Beendet endlich die Kirchenspaltung! (Fotos: pa/Naupold; pa/Steiner; pa/Franke)

»Es ist hocherfreulich, dass am 6. Februar der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in Begleitung von Kardinal Marx, dem Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Papst Franziskus in Rom einen offiziellen Besuch zum Reformationsjubiläum abgestattet hat. Der Papst sprach von ›einer bereits versöhnten Verschiedenheit‹. Er schätze, wie er sagte, die geistlichen und theologischen Gaben, die wir von der Reformation empfangen haben, und er wolle sich mit all seinen Kräften ›darum bemühen, die noch bestehenden Hindernisse zu überwinden

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.