Zur mobilen Webseite zurückkehren

Eine kleine Freude bringen

vom 12.07.2020
von Hedi van Baaijen

In unserer Pfarrgemeinde betreue ich, trotz meiner 85 Jahre, einen Frauenkreis (16 Frauen). Die meisten der Frauen sind verwitwet und zwischen 65 und 83 Jahre alt. Natürlich gibt es da Kinder und Enkelkinder, aber die meiste Zeit sind die Frauen alleine in ihrer Wohnung.
Da wir im Augenblick auf unsere monatlichen Treffen verzichten müssen, was uns allen ziemlich schwerfällt, habe ich in den Tagen zwischen Ostern und Pfingsten an jede der Frauen einen kurzen Brief geschrieben. In diesen Brief habe ich ein kleines Kärtchen mit der Aufschrift »Hab keine Angst, du bist nicht allein« gelegt. Aufgeklebt auf einem bunten Karton kann man es in der Wohnung an einem sichtbaren Ort aufstellen. Ich war überrascht, dass alle Frauen sich bei mir gemeldet haben und mir erzählt haben, wie sehr sie sich über meine Post und den Text gefreut haben. So kann man mit Kleinigkeiten auch in dieser Zeit den Menschen eine kleine Freude bringen.
So wünsche ich allen gute Gedanken! Bleibt gesund und fröhlich.

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.