Zur mobilen Webseite zurückkehren

Dem Frühling kann Corona nichts anhaben

vom 18.03.2021
von Elisabeth Haas

Auf meinen Spaziergängen bin ich trotz Corona nie allein.
Da sind die freundlichen Hallos der Menschen unterwegs.
Da sind die Vögel mit ihrem fröhlichen Gezwitscher
und der Bach mit seinem unermüdlichen Geplätscher.
Ich höre und schaue ihm bisweilen zu
und glaube, seine Botschaft zu verstehen:

Wasser fließen, plätschern, eilen,
ohne zu verweilen.
Rauschebärte groß und klein
schäumen über Schwellen von Geäst und Stein.
Hier wird der Schnee von gestern
als klares Nass vielfältig onduliert
und in wechselndem Gefälle
rhythmisch moduliert.
Verflüssigt hat sich der Frühlingssonne Glanz,
schwimmt funkelnd in der blanken Wellen Tanz.
Es eilt der Schnee von gestern zu einem fernen Ziel.
Schon läuten Schneeglöckchen zart und fein
hier und da den Frühling ein.

Dem Frühling kann Corona nichts anhaben.
Dankbar und aufmerksam nehme ich zur Kenntnis, dass diese Pandemie des Winters Ende nicht aufhalten kann.

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an datenschutz@publik-forum.de.

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.