Zur mobilen Webseite zurückkehren
vom 09.07.2020
von Ursula Sänger-Strüder

Bauernsommer
mit anmutigen roten Mohnblüten
am Feldrand,
tiefblauen Kornblumen,
Wiesenschaumkraut
und vielen langgestreckten Stockrosen
mit leuchtenden prallen Blüten,
die sich selber außerhalb
der vielen Gärten gesät haben.
In den Sonnenstrahlen des frühen Morgen,
die noch nicht verbrauchte Luft
in die Lungen atmen,
dem Gesang der munteren Vögel
lauschen mitten im Gewirr der
anonymen weißen Großstadtsiedlung.
Gottes Schöpfung nimmt sich ihren Platz
trotz verdichteter Flächen,
schenkt uns Einblicke, dass der Mensch
nicht allein vom Brot lebt.

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.