Zur mobilen Webseite zurückkehren

alles wird wieder gut, wenn wir unseres dazu tun!

vom 16.04.2020
von Günter Heuzeroth

pandemische zeit – covid-19

alles rennet, rettet, flüchtet,
leergefegt ist die stätte,
hinter öden fensterhöhlen wohnt das grauen.
so ähnlich in schillers »die glocke«,
an die ich dachte.
covid-19 wird wohl »wort des jahres« werden.

draußen: leergefegt
sind straßen, wege, plätze, säle, kneipen …
ängstlich äugen einzelne menschen
einer zum anderen hin.
hier und dort polizeistreifen.
weltuntergangsstimmung!?

vor leergerafften regalen im discounter
staunen menschen.
dort lagen einst:
haferflocken, müsli, nudeln und klopapier.
wie ist so etwas möglich?
3. weltkrieg?
jugendliche glucken aber weiter zusammen.
trotz alledem
die tulpen und narzissen
in den gärten werfen ihre bunten farben
in die gegend,
weidenkätzchen mit ihren blüten
winken uns mit dem lauen wind
ihre grüße zu,
und die singdrosseln
flöten den frühling ein.
über all das
wirft die sonne mit goldenen strahlen
wohltuende wärme,
damit das leben
weitergehen kann.
alles wird wieder gut,
wenn wir unseres dazu tun!

______

Alle Beiträge des Erzählprojektes »Die Liebe in Zeiten von Corona«

______

Jeden Morgen kostenlos per E-Mail: Spiritletter von Publik-Forum

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.