Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2021
Mensch werden
Die geheimnisvolle Macht der Verletzlichkeit
Der Inhalt:

Reden wir über den Schweiß

vom 17.12.2021
(Foto: Getty images/iStockphoto/Duncan Walker)
(Foto: Getty images/iStockphoto/Duncan Walker)

»Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen« – über den Satz, den Gott dem Adam mit auf den Weg hinaus aus dem Paradies gibt, hat der Lehramtsstudent Niklas Jakob 2020 die beste Männerpredigt gehalten. Die Männerarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland jedenfalls hat Jakob, Jahrgang 1994, entsprechend ausgezeichnet. »Männer, packt das Deo aus«, beginnt sie. Nicht Stärke und Macht, »die blanke Ohnmacht« bringe heute die Kerle zum Schwitzen, predigt Jakob, und: »Schuften, schwitzen, sterben. Das Leben eines Mannes als traurig-komische Existenz.« Sein Rat: »Leben statt Burnout«.

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 24/2021 vom 17.12.2021, Seite 43
Mensch werden
Mensch werden
Die geheimnisvolle Macht der Verletzlichkeit
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.