Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2019
Respekt. Vertrauen. Versöhnung
Was der Mensch zum Leben braucht
Der Inhalt:

VW in China und die Uiguren

von www.gfbv.de vom 20.12.2019

Mit einer Online-Petition appelliert die Gesellschaft für bedrohte Völker an den VW-Konzern. Er wird aufgefordert, seine Produktion im Nordwesten Chinas daraufhin zu überprüfen, »ob VW zu einer Förderung der Menschenrechte der Uiguren beiträgt«. Weiter heißt es: »Bitte erwägen Sie einen Rückzug aus der Produktion in Xinjiang.« China hält dort mehr als 1,5 Millionen muslimische Uiguren in Lagern fest.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen