Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2018
Gott wird Wort
In der modernen Welt vom Unsagbaren reden
Der Inhalt:

Werdet sichtbar!

»Werdet sichtbar«, dies ist das Ziel der Aktion #NIMN gegen rechten Populismus. Das Kürzel NIMN bedeutet »Nicht in meinem Namen«. Damit wird Protest erhoben »gegen die autoritären und inhumanen Züge in der Politik«. Futurzwei, die »Stiftung Zukunftsfähigkeit«, bietet Logos an zur Verwendung auf Facebook, Twitter und Instagram für alle, die laut werden wollen gegen rechten Populismus.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.