Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2018
Gott wird Wort
In der modernen Welt vom Unsagbaren reden
Der Inhalt:

Nachgefragt: Was tun gegen Hass an Schulen?

Fragen an Hamza Wördemann von der Organisation »JuMu – Juden und Muslime zusammen«

Publik-Forum: Herr Wördemann, eine neue Studie beklagt zunehmenden Antisemitismus an Schulen. Bei »JuMu« engagieren sich Juden und Muslime gemeinsam gegen Rassismus. Kürzlich fand Ihr Jahreskongress in Düsseldorf statt, zu dem Lehrer eingeladen waren. Was haben sie berichtet?

Hamza Wördemann: »Du Jude« ist ein gängiges Schimpfwort auf den Pausenhöfen, und Verschwörungstheorien, in denen meistens auch Juden eine Rolle spielen, blühen. Dass Rassismus in den Klassenzimmern ein ernstes Problem ist, sieht man schon daran, dass unser Projekt »Vielfalt zum Anfassen« von den Schulen enorm nachgefragt wird.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.