Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2018
Gott wird Wort
In der modernen Welt vom Unsagbaren reden
Der Inhalt:

Die Wächter der Mündigkeit

von Eva-Maria Lerch vom 21.12.2018
Wofür steht die Gestalt des Engels in der Bibel? Fragen an den Theologen und geistlichen Begleiter Erik Riechers
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Publik-Forum: Herr Riechers, wofür steht die Gestalt des Engels in der Bibel?

Erik Riechers: Engel sind Boten. Sie arbeiten im Namen und Auftrag eines anderen. Die Engel der Bibel sind keine selbstbestimmten Akteure, sondern werden von Gott zu den Menschen geschickt, um ihnen einen Auftrag zu vermitteln. Sie sind aber keineswegs dazu da, den Auftrag auch auszuführen. Das müssen die Menschen dann schon selber machen.

Wie sehen Sie als Theologe und geistlicher Begleiter den Engel-Boom der letzten Jahrzehnte?

Riechers: Faszination ist religiös gesehen immer positiv, ein erster, entscheidender Impuls. Die moderne Faszination der Engel macht einen spirituellen Hunger deutlich. Ich würde