Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 24/2014
Handeln, als ob es das Gute gäbe
Weihnachten
Der Inhalt:

Buch des Monats
Love Parade und Kerkeling

von Norbert Copray vom 19.12.2014
Die Religion der Menschen verändert sich. Eine Spurensuche
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Hubertus Lutterbach
Vom Jakobsweg zum Tierfriedhof
Wie Religion heute lebendig ist.
Butzon & Bercker. 354 Seiten. 24,95 €

Weihnachten – das ist gelebte, populäre Religion. Das ist christliche Kultur, wie sie expressiver nicht sein kann. Mögen auch der Geschenke-Hype und der Konsumstress ihre irren Blüten treiben. Sie verstellen zu leicht den Blick darauf, dass sie nur deshalb funktionieren, weil sie sich einer kulturell tief eingeprägten Weihnachtskultur aus christlichem Fundus verdanken. Wenn jemand auf der Suche danach ist, »wie Religion heute lebendig ist«, so muss er den Spuren einer solchen Kultur folgen. Und er wird entdecken, dass Religion und damit auch christliche Kultur heute auf dreifache Weise gelebt wird: individuell, ganzheitli