Zur mobilen Webseite zurückkehren

Aktionstag gegen Bildungsabbau

vom 13.12.2011

Mit einem Aktionstag gegen Bildungsabbau in Potsdam hat das Aktionsbündnis Bildung und Wissenschaft, zu dem die Arbeitsgemeinschaft freier Schulen, die Gewerkschaft und weitere Akteure gehören, gegen die von der rot-roten Landesregierung geplanten Sparpläne im Bildungsbereich protestiert. Seit dem 17. Oktober 2011 macht zudem ein Bildungscamp in unmittelbarer Nähe des Landtages auf die Situation der freien Schulen aufmerksam. Deren Zukunft ist offen, falls der Landtag am 16. Dezember (nach Redaktionsschluss) dennoch die Sparpläne beschließt. Dann wäre trotzdem weiterer Protest angesagt, wie der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft freier Schulen, Detlef Hardorp, betont.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen