Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2021
Diese verdammte Freiheit
Wolfgang Thierse über ein falsches Verständnis von Autonomie in der Corona
Der Inhalt:

Anti-Trauma-Tannen

vom 03.12.2021
Viele spenden dem Ahrtal Weihnachtsbäume (Foto: Getty Images/iStockphoto)
Viele spenden dem Ahrtal Weihnachtsbäume (Foto: Getty Images/iStockphoto)

Weihnachtsbäume für die Betroffenen der Flut im Ahrtal; ein Weihnachtsmarkt, organisiert von Frauen aus Baden-Württemberg; Weihnachtskrippen für jene, denen die Flut Haus und Hof zerstört, geliebte Menschen in den Tod gerissen hat. Man mag die Spendenflut belächeln, die da über die Opfer des Juli-Hochwassers hereinbricht: Nordmanntannen und Glühwein trocknen keine Keller und machen Ertrunkene nicht lebendig. Aber da ist dieser unbändige, geradezu anarchische Drang zu helfen. Hunderte geben ihren Weihnachtsurlaub dran und zeigen den Trauernden und Traumatisierten: Ihr seid nicht vergessen. Und Egoismus ist kein Naturgesetz.

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 23/2021 vom 03.12.2021, Seite 42
Diese verdammte Freiheit
Diese verdammte Freiheit
Wolfgang Thierse über ein falsches Verständnis von Autonomie in der Corona
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.