Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2014
Die Kraft der Armen
Radikal gegen den Kapitalismus: Papst Franziskus stärkt die Basisbewegungen
Der Inhalt:

Bedrohung aus der Luft

von Andrea Teupke vom 05.12.2014
Greenpeace fordert, die französischen AKWs abzuschalten – zu Recht
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Es klingt wie der Beginn eines Thrillers: Eine Drohne kreist über einem franzö sischen Kernkraftwerk. Kurz darauf werden auch über anderen, weit entfernt liegenden Reaktoren unbemannte Flugkörper gesichtet; in manchen Nächten fliegen mehrere Drohnen gleichzeitig. Niemand weiß, woher sie kommen, wer sie steuert und was mit der anscheinend überregional koordinierten Aktion bezweckt wird. Dieses beunruhigende Szenario stammt nicht aus einem Film, sondern hat sich in den vergangenen Wochen in Frankreich ereignet.

Widersprüchlich die offiziellen Reaktionen: Sagte der französische Innenminister Bernard Cazeneuve noch im Oktober, es gebe bereits »Abwehreinrichtungen speziell gegen Drohnen«, hieß es vor einer Woche, die nationale Forschungsagentur solle nun ein System entwickeln, solche Fluggeräte zu

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.