Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2012
Das Christentum
Was wird, was bleibt?
Der Inhalt:

Therapeutenschelte

von Mechthild Lohmann vom 07.12.2012

Holger Reiners Psychotherapeuten im Visier Diederichs. 160 Seiten. 14,99 €

In der Notsituation einer Depressionserkrankung fühlen sich verunsicherte Patienten von zweifelhaften Therapeuten häufig unverstanden und schlecht versorgt. Der Autor kritisiert aus langjährigen negativen persönlichen Erfahrungen als Betroffener eine taktlose, arrogante bis zynische Haltung von Psychiatern. Er beklagt die aus seiner Sicht kümmerlichen Erfolge der Depressionstherapie und die mangelnde Professionalität der psychiatrischen Zunft. Vehement fordert er eindeutige, effektive und evaluierte Behandlungskonzepte. Er plädiert für neue Forschungsansätze und elektronische Therapie. Reiners ist Vorstandsmitglied der Stiftung Deutsche Depressionshilfe sowie Autor von Architekturbüchern und Unternehmensbera

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen