Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2012
Das Christentum
Was wird, was bleibt?
Der Inhalt:

Bremer Friedenspreis ausgelobt

vom 07.12.2012

Zum sechsten Mal sucht die Bremer Stiftung die schwelle nach Menschen und Organisationen, die sich in besonderer Weise für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Es geht um die Bewerbung für den Internationalen Bremer Friedenspreis 2013. Bis zum 31. Januar nimmt die Stiftung Vorschläge entgegen. Die Auszeichnung wird seit 2003 alle zwei Jahre in drei Kategorien verliehen und ist mit insgesamt 15 000 Euro dotiert. Geehrt werden Menschen und Organisationen, die Vorbild sind im Einsatz für Versöhnung, Menschenrechte, Überwindung von Rassismus, für soziale Gerechtigkeit, nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt sowie interkulturelle Verständigung.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen