Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2011
China global
Eine kapitalistische Diktatur erobert die Welt
Der Inhalt:

Friedenslichter aus dem Heiligen Land

vom 04.05.2012

Friedenslichter aus dem Heiligen Land können auch hierzulande erworben werden. Sie haben ihren Ursprung in dem kleinen christlichen Dorf Taybeh in Palästina, 25 Kilometer nordöstlich von Jerusalem. Dort wurde die Ölzweig-Stiftung gegründet. Eine Initiative, die auch Friedenslichter herstellt: Lampen, die zusammen mit dem Öl und Licht Botschafter des Friedens in aller Welt sein möchten. Es geht um eine symbolische Geste gegen alle Gewalt, um die Aussöhnung zwischen Israel und Palästina. Dort schafft sie zudem Arbeitsplätze: Die Lichter werden von zwanzig jungen Männern und Frauen hergestellt. In Deutschland wird sie von der Taybeh GmbH unterstützt, die die Friedenslichter bundesweit versendet.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen