Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2021
Am Ende helles Glück.
Wie lassen sich Nahtoderfahrungen deuten?
Der Inhalt:

Spiritprotokoll
Provokation mit 5000 Pfeifen

von Eva-Maria Lerch vom 26.11.2021
»Da kam vom Himmel ein Brausen«: Horst Christill, Dekanatskantor in Landau, bringt auf der Orgel Gott und die Welt in Einklang.
Mystische Musik: Horst Christill an der Steinmeyer-Orgel der Landauer Marienkirche (Foto: axel.brecht@kirchelandau.de)
Mystische Musik: Horst Christill an der Steinmeyer-Orgel der Landauer Marienkirche (Foto: [email protected])
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Mein Vater spielte mit seiner Band regelmäßig bei Tanzabenden, Hochzeiten und diversen Festen, und er hat sich als einer der Ersten eine original Hammondorgel gekauft. Das war eine Sensation. Als kleiner Junge habe ich mich gleich drangesetzt, war fasziniert von den Klangfarben – und von dem Instrument nicht mehr wegzukriegen. Ich habe rasch Orgelspielen gelernt und schon als Elfjähriger die Beerdigungen in der Friedhofshalle musikalisch umrahmt. Die Pfarrer waren froh, dass sie dafür jemanden gefunden hatten, obwohl ich mit meinen Füßen noch nicht an die Pedale kam. Die Faszination für die Orgel hat mich seitdem nie mehr losgelassen. Mit 17 begann ich dann mein Musikstudium und konnte mein Hobby zum Beruf machen.

Zurzeit bin ich Dekanatskantor an der Landauer Marienki

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.