Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2020
»Ich habe Nein gesagt«
Missbrauch in der Kirche – Frauen brechen ihr Schweigen
Der Inhalt:
Nachgefragt

Zachäus reloaded

vom 20.11.2020
Dreißig Jahre befreiungstheologisches Netzwerk »Kairos Europa«. Fragen an den Sozialethiker Franz Segbers
BU machen (Foto: Yvonne Schwehm Ypspunkt.de)
BU machen (Foto: Yvonne Schwehm Ypspunkt.de)

Publik-Forum: Herr Professor Segbers, vor dreißig Jahren gründeten Christen das Netzwerk »Kairos Europa« als Reaktion auf die Anklagen, die von den Kirchen des globalen Südens kamen und mehr Gerechtigkeit einforderten. Was haben Sie erreicht?

Franz Segbers: Wenn wir den globalen Siegeszug des Neoliberalismus und des Kapitalismus in den letzten dreißig Jahren betrachten, müssen wir uns eingestehen, dass die Kräfte aller Widerstandsbewegungen nicht groß genug waren, um diese Entwicklungen zu brechen. Aber wir haben mitgeholfen, auch im globalen Norden ein Bewusstsein für die desaströsen Ungerechtigkeiten des Finanzmarktkapitalismus zu schaffen. Ein konkretes Ergebnis davon war, dass wir zur Gründung von attac beigetragen haben.

Wie erklären Sie sich, d

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen