Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2016
Vertrumpt!
Wie die Populisten die Welt erobern
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

vom 18.11.2016
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Andreas Wolter, Bürgermeister von Köln (Bündnis 90/Die Grünen) hat sich mit seinen verhafteten Amtskollegen aus der kurdischen Stadt Diyarbakir, Gültan Kisanak und Firat Anli, solidarisiert. In einem Brief schreibt er: Die Haftgründe seien »nicht nachvollziehbar«. Das Vorgehen der Regierung bereite ihm »große Sorgen«.

Otmar Oehring, Koordinator internationaler Religionsdialoge bei der Konrad Adenauer Stiftung, hält es für ausgeschlossen, dass in Mossul jemals wieder Christen wohnen können. Die Radikalisierung der muslimischen Bevölkerung von Mossul habe lange vor der Eroberung durch die Terror