Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2015
Der Inhalt:

Meylensteine im Bulli

von Frank Mignon vom 20.11.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Pop/Deutschrock.
Manche behaupten, dass nur bestimmte Autos zu bestimmten Fahrern passen. Das müssen sich auch die cleveren Macher der VOX-Fernsehshow »Meylensteine« gedacht haben, als sie Gregor Meyle ausgerechnet in einem alten VW-Bus durch die Lande schickten. Damit wollten sie dem Sänger und Songwriter Gelegenheit zu überraschenden musikalischen Begegnungen schaffen.

Das ist gelungen: Von Sarah Connor über Karat bis zu Rockröhre Stefanie Heinzmann: Mit dem Bulli kann Meyle sie alle erreichen und einbinden. Sowohl der Protagonist als auch seine illustre Gästeschar wirken auf Anhieb so vertraut wie das olivgrüne Gefährt auf dem Cover der CD, die bei dieser Reise entstanden ist. Auf diesem Album geht es kreuz und quer durch d