Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2014
Bildung statt Bologna!
Was die europäische Studienreform angerichtet hat
Der Inhalt:

Risse im Familienglück

von Birgit Roschy vom 21.11.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Kino. Das Schauspiel einer durch eine kontrollierte Sprengung ausgelösten Lawine ist grandios. Doch als die weiße Flut direkt auf die Aussichtsterrasse der Skihütte zuzurollen scheint, schlägt das Staunen in Panik um. Tomas packt sein iPhone und flüchtet – statt sich um seine Frau und die beiden kleinen Kinder zu kümmern, die im aufwirbelnden Schnee allein zurückbleiben. Niemandem passiert etwas in dem Film »Höhere Gewalt«, doch fortan geht ein Riss durch die Familie. Seine Frau ist bis ins Mark erschüttert; er leugnet zunächst sein Verhalten. Sie redet, er mauert, die Kinder, unbestechliche Seismographen elterlicher Konflikte, sind zutiefst verängstigt.

Dabei hatte der Kurzurlaub in einem Luxusressort in den Alpen so harmonisch begon