Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2014
Bildung statt Bologna!
Was die europäische Studienreform angerichtet hat
Der Inhalt:

»Erbärmlich wenig passiert«

Katar vor der Fußball-WM 2022: Amnesty kritisiert Lage der Arbeitsmigranten

Amnesty International hat erneut die Lage von Arbeitsmigranten im Golfstaat Katar kritisiert. Katar habe den Zuschlag für die Fußball-WM im Jahr 2022 bereits vor vier Jahren erhalten. Bislang sei aber im Kampf gegen die weit verbreitete Ausbeutung ausländischer Arbeitskräfte »erbärmlich wenig passiert«, sagte Regina Spöttl, Katar-Expertin von Amnesty International in Deutschland, in Berlin zur Präsentation eines neuen Berichtes über die Arbeitsbedingungen in dem Golfstaat.

Katar bleibe weiterhin dringend notwendige Reformen zum Schutz von Arbeitsmigranten schuldig, heißt es. Die Regierung habe vor sechs Monaten e

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.