Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2012
Leben gegen die Angst
Die Gesellschaft ist gelähmt. Doch die Kirchen nutzen ihre Kraft nicht
Der Inhalt:

Liebe Leserin, lieber Leser,

von Hartmut Meesmann vom 23.11.2012

welchen politischen Beitrag sollten Christen in ihren jeweiligen Gesellschaften einbringen, welchen könnten, ja müssten sie leisten? Und vor allem: Aus welcher Überzeugung heraus? Über diese Frage wird immer wieder gestritten. Michael Jäger, Politik-Journalist von der Wochenzeitung »Freitag«, hat dazu eine dezidierte Meinung. Der frühere Atheist hat sie kürzlich auf der Frankfurter »Konziliaren Versammlung« (Publik-Forum 20/2012) der kirchlichen Basisinitiativen in Form einer politischen Predigt vorgetragen und viel Zustimmung erfahren. Ein Grund mehr, seine Gedanken in dieser Ausgabe zu dokumentieren (Seite 30).

Dass es eine besondere Aufgabe der Christen sein müsste, für Versöhnung einzutreten, dürfte nicht strittig sein. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Christen unter jenen zu

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen