Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2009
Zeitenwende
Die Klimapolitik als Chance für das 21. Jahrhundert
Der Inhalt:

Warten auf den Crash

von Wolfgang Kessler vom 20.11.2009
An den Börsen machen alle einfach weiter, auch manche Kirchen
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Für kurze Zeit sah es so aus, als würden Politik, Banker und Geldanleger aus der Krise lernen. Von Ausnahmen abgesehen, ist diese Hoffnung geplatzt. Die Fachwelt ist sich einig: Die Regierungen haben bisher so gut wie nichts reguliert. An den Börsen und in den Banken geht alles weiter wie bisher.

Die Ironie des Schicksals liegt darin, dass ausgerechnet die niedrigen Leitzinsen der Zentralbanken, die den Geldmarkt entspannen sollen, zu neuen Spekulationsblasen führen. Es lohnt sich inzwischen, in den USA bei Leitzinsen von 0,25 Prozent günstige Kredite aufzunehmen und damit zum Beispiel in Indonesien Aktien zu kaufen, wo sich die Kurse in diesem Jahr verdoppelt haben. Längst sind auch wieder hochriskante Anlagen gefragt. Schlecht bewertete Unternehmensanleihen sind hoch im Kurs. Das Ganze