Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2009
Zeitenwende
Die Klimapolitik als Chance für das 21. Jahrhundert
Der Inhalt:

Das Denken des Hans Jonas

von Arne Manzeschke vom 20.11.2009
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wolfgang Erich Müller Hans Jonas Primus. 256 Seiten. 29,90 €

Den Philosophen Hans Jonas zu lesen lohnt. Nicht nur das bekannte »Prinzip Verantwortung« gewinnt aktuell eine hohe Bedeutung. Auch seine religionsphilosophischen, anthropologischen und erkenntnistheoretischen Arbeiten lohnen die Relektüre. Nur ein Beispiel: In den aktuellen Diskussionen zur Biotechnologie erweisen sich Jonas’ Reflexionen zum Lebensbegriff, zur technologischen Verfasstheit unserer Gesellschaft oder zur moralischen Orientierung im Handeln immer als sehr anregend. Müllers Buch ist wesentlich eine Einführung in Gedanken und Werk des Philosophen. Die Biografie kommt dabei leider etwas kurz. Kundig, detailliert und kritisch führt Müller in die Stationen, Themen und großen Linien von Jonas