Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2020
Machtlos mächtig
Von Gandhi bis Belarus: Wann ist gewaltfreier Widerstand erfolgreich?
Der Inhalt:

Dank fürs Essen

vom 06.11.2020

Würfel mit christlichen Gebeten gibt es schon länger. Jetzt hat die Grafikdesignerin Constanze Spranger einen Würfel mit interreligiösen Gebeten geschaffen. Anlass ist das vierzigjährige Bestehen des Weltladens Bruchsal, wo Spranger ehrenamtlich arbeitet. Auf jeder der sechs Seiten des Würfels befindet sich ein »Dank für die tägliche Nahrung« aus dem Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und ein Gebet für die Vereinten Nationen. Entstanden sind die Gebete in Zusammenarbeit mit Vertretern der einzelnen Religionen. Der Würfel ist für 9,90 Euro beim Weltladen Bruchsal erhältlich.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen