Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2017
Reformationsjubiläum: Was bleibt?
Ein Streitgespräch zwischen Thies Gundlach, Margot Käßmann und Dorothea Wendebourg
Der Inhalt:

Ich bin geblieben

Mein Name ist Takwa Barnosa, ich bin Künstlerin und lebe in Tripolis. Vor zwei Jahren habe ich eine Kunststiftung gegründet, WaraQ. Eigentlich wollte ich studieren, aber der Krieg kam dazwischen. Ich habe es trotzdem geschafft, meine eigene Galerie aufzumachen, und sie ist zu einem Treffpunkt für Kreative geworden. Ich war so stolz! Aber im Mai wurde ich angegriffen, meine Galerie als Bordell beschimpft. Wegen der Ausstellungen und weil dort Männer und Frauen zusammen sind. Als ich schließen musste, war ich drauf und dran, Libyen zu verlassen. Es mangelt uns hier an so vielem: Sicherheit, wirtschaftlicher Stabilität, guten Ausbildungsmög