Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2016
Gefährlicher Egoismus
Warum sich die Deutschen mit Gerechtigkeit so schwertun
Der Inhalt:

Leserbriefe

Authentisches Christsein

Zu: »Schaut doch rein ins Buch der Bücher!« (19/16, Seite 40-44)

Eigentlich schade, dass ich nun nicht in Thüringen lebe, sondern in Sachsen-Anhalt. Sehr berührt hat mich das Interview mit Bodo Ramelow. Ich teile als evangelischer Christ die meisten seiner Ansichten, die er meines Erachtens sehr authentisch vermittelt. Vergleichbar ist nach meiner persönlichen Erfahrung nur seinerzeit das Auftreten des Ministerpräsidenten Johannes Rau in NRW, wo ich bis vor zwei Jahren lebte. Auch bei Johannes Rau konnte man authentisches Christsein lernen. Nun bin ich dabei, mich nach meiner Pensionierung in Sachsen-Anhalt im Harz zu beheimaten, und kann vieles nachvollziehen, wovon Bodo Ramelow spricht. Mit ihm bin ich der Überzeugung, dass wir eine linke Ökumene brauchen, die sich für ein anderes Wirtschaftssystem einsetzt! Ich wünsche Bodo Ramelow noch eine Amtszeit, die vom Segen Gottes begleitet ist. Volker Warmbt, Neudorf/Harz

Bitte nicht nachmachen!

Zu: »Die Marionettenspieler« (19/16, Seite 16)

»Ihr begreift nicht, was ihr uns antut: Menschlichkeit, Vernunft, Schönheit, Erfolg und Wahrhaftigkeit habt ihr Westler für euch vereinnahmt und und bietet sie der restlichen Welt als die einzig wahren an. In eurer Weltsicht gibt es keinen Raum für nichtwestliche Traditionen und Kulturen.« Das ist die Botschaft des Beitrags von Firat M. Haciahmetoglu. Diesen Vorwurf ernst zu nehmen fällt uns nicht leicht. Dabei lädt die westliche Bilanz doch eigentlich nicht zur Nachahmung ein: Unser Denken und Wirtschaften hat es fertiggebracht, große Teile der Natur sich »untertan zu machen«, ist aber nicht in der Lage, dieser Ausbeutung die dringend nötigen Grenzen zu setzen. Westliche Technik entwickelte unvorstellbar wirksame Vernichtungsmittel, wir finden aber keine Wege, diese Mittel zu ächten und wieder aus der Welt zu schaffen. Auch verhindert unsere Rechts- und Wirtschaftsordnung nicht, dass Arbeitnehmer und die Natur nichtwestlicher Länder in erschreckendem Maß zum wirtschaftlichen Vorteil der westlichen Gesellschaft ausgebeutet werden. Haciahmetoglu bittet darum, dass der Westen doch anderen Kulturen Räume überlässt, in denen diese mit Würde existieren

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen