Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2015
»Macht Wirbel!«
Wie der Papst die Kirche aufmischt
Der Inhalt:

Woran die DDR erstickte

von Jürgen Israel vom 06.11.2015

Ilko-Sascha Kowalczuk
Endspiel
Die Revolution von 1989 in der DDR. C. H. Beck. 624 Seiten. 19,95 €

Noch nie ist so klar dargestellt worden, dass der Zusammenbruch der DDR das Ergebnis einer jahrelangen Entwicklung war. Der Autor geht bis in die Anfangsjahre der DDR zurück, um die inneren Widersprüche im Land und die Konflikte innerhalb des sozialistischen Lagers darzustellen. Dabei wird er nie weitschweifig oder unkonzentriert. Den Untergang der DDR versteht er als Revolution und Zusammenbruch zugleich. Den Widerspruch zwischen der scheinbaren Stabilität und inneren Ruhe bis 1989 und dem rasanten Tempo des Staats- und Systemzerfalls erklärt er unter anderem mit dem hohen Organisationsgrad in der Bevölkerung. Ende der 1980er-Jahre waren etwa eine halbe Million DDR-Bürger in den sogenannten Blockparte

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen