Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2015
»Macht Wirbel!«
Wie der Papst die Kirche aufmischt
Der Inhalt:

Lobbyisten enttarnen!

vom 06.11.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Lobbyisten gehen im Bundestag ein und aus. Sie haben Hausausweise und beeinflussen täglich politische Entscheidungen. Mit einer Unterschriftenaktion auf ihrer Internetseite fordert die Organisation LobbyControl mehr Transparenz: Der Bundestag soll ein verpflichtendes Lobbyregister schaffen. Die Öffentlichkeit habe ein Recht zu wissen, wer in wessen Auftrag zu welchen Themen und mit welchem Budget Lobbyarbeit betreibt. Doch CDU/CSU sperren sich noch gegen ein solches Register. Gegen das Gerichtsurteil, das die Veröffentlichung der Daten verlangt, ging der Bundestag in Berufung. »Das ist einer Demokratie unwürdig«, erklärt LobbyControl.