Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2014
Heilende Tinte
Wie Schreiben befreit
Der Inhalt:

Preiswürdige Enthüllungen

von Birgit Roschy vom 07.11.2014

Kino. 2013 erhielt die regierungskritische Filmemacherin Laura Poitras unter dem Codenamen »citizenfour« verschlüsselte E-Mails: Ein Insider versprach ihr Dokumente über die Bespitzelung und Überwachung unbescholtener Bürger durch den Geheimdienst NSA. Poitras veranlasste ein Treffen des Unbekannten mit dem Journalisten Glenn Greenwald in Hongkong. Der Rest ist Geschichte: Live und aus nächster Nähe erlebt man mit, wie der »Whistleblower« seine Identität preisgibt und Edward Snowdens Enthüllungen die Weltöffentlichkeit erschüttern.

In intimen Szenen wird deutlich, wie Snowden, im Bademantel auf dem Hotelbett, zum Zeugen seiner eigenen Geschichte wird – und sich angesichts der draußen ins Rollen kommenden Empörung allmählich der Konsequenzen für ihn selbst bewusst wird. Weniger spannend sind Poitras’ Streiflicht

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen