Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2013
Die Kraft der Stille
Der Inhalt:

Zoff im Kiez

von Monika Herrmann vom 08.11.2013
Die evangelische Emmaus-Gemeinde in Berlin-Kreuzberg will
die Menschen mit einem Mediationsprojekt unterstützen
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Kneipen und Cafés gibt es im Berliner Stadtteil Kreuzberg mehr als genug. An jeder Ecke sitzen die Menschen zusammen, reden, lernen sich kennen, planen politische Aktionen oder feiern einfach. Mittendrin ist das Weltcafé. Es ist ein ganz besonderes Café, weil es in die evangelische Emmaus-Kirche integriert ist. Fair gehandelten Kaffee gibt es hier und ein paar Kleinigkeiten fürs leibliche Wohl. Die meisten Café-Besucher wohnen im Kiez, andere sind Touristen.

»Hier finden Sie immer Leute, die miteinander reden«, erzählt Jörg Machel. Miteinander reden – das ist dem Pfarrer der Gemeinde wichtig. Machel ist nicht nur Theologe, sondern auch so etwas wie ein professioneller Konfliktlöser; manche würden sagen: ein Streitschlichter. An der Universi