Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2020
Leben in Angst
In Deutschland wächst der Hass auf Juden
Der Inhalt:

Editorial
Liebe Leserin, lieber Leser,

vom 23.10.2020
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

das dürfte ein ungemütlicher Herbst werden: Vieles, was sonst die dunkle Jahreszeit anheimelnd und erträglich macht, werden wir in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie meiden: Konzerte, Diskussionsrunden, Familientreffen. Obwohl Corona derzeit das alles bestimmende Thema ist, wollen wir in dieser Ausgabe von Publik-Forum auch andere Themen beleuchten, um den Blick zu weiten.

Ein Jahr nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle berichten Jüdinnen und Juden, wie sie im Alltag bedroht und angegriffen werden, teils offen, teils verdeckt. Aggression und Hass auf sie nimmt zu, den Worten folgen Taten. Woher das kommt und wie Jüdinnen und Juden in Deutschland darauf reagieren, lesen Sie in der aktuellen Titelgeschichte »Der Hass auf Juden nimmt zu« (Seite 12).