Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2018
Mensch oder Profit
Woran die Pflege krankt. Und wie es besser geht
Der Inhalt:

Märtyrer der Wahrheit

von Eva-Maria Lerch vom 26.10.2018
Der Fall Khashoggi ist ein Signal für die weltweite Bedrohung der Pressefreiheit

Jamal Khashoggi ist tot. Nach allem, was bisher darüber bekannt ist, wurde der regimekritische Exil-Journalist am 2. Oktober im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul von den Schergen des Kronprinzen gefoltert und umgebracht. Der slowakische Journalist Ján Kuciak wurde im Februar erschossen, nachdem er über die Verbindung seiner Regierung zu zwielichtigen Unternehmen berichtet hatte. Die Journalistin Daphne Caruana Galizia starb im Oktober 2017 auf Malta durch eine Autobombe. Ihr Fall ist bis heute nicht aufgeklärt. Die Morde sind ein erschütterndes Signal für die weltweite Bedrohung der Pressefreiheit.

Laut Reporter ohne Grenzen wurden 2017 weltweit 39 Journalisten ermordet, weil sie über Tabuthemen wie Korruption oder organisiertes Verbrechen berichtet hatten. 326 sitzen derzeit in Haft, davon über hundert in der

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen